ACAF

A Common Application Framework (ACAF)

Die Intension von ACAF ist, Geschäftsklassen (oder Entitätsklassen) als zentrale Klassen Ihrer Anwendung zu implementieren, die in jeder Teilanwendung und in jeder Anwendungsebene (z.B. grafische Benutzeroberfläche, Web-Benutzeroberfläche, Anwendungen für mobile Geräte, Web-/SOA-/Datenbank-Service-Anwendungen) verwendet werden können. Um dieses Ziel zu erreichen müssen diese Klassen technologiefrei sein. Ein Datenbank-Service benötigt kein Framework für eine grafische Benutzeroberfläche und eine Benutzeroberfläche benötigt in der Regel kein Framework für einen objekt-relationalen Datentransfer. ACAF hilft Ihnen dabei dieses Ziel zu erreichen indem es die Möglichkeit bietet beliebige Frameworks mit den Geschäftsklassen zu verknüpfen ohne die Geschäftsklassen selbst zu beeinflussen und ohne dass eine Abhängigkeit zwischen den Geschäftsklassen und den Frameworks entsteht. Solche Frameworks können über ACAF Schnittstellen und Klassen mit den Geschäftsklassen verknüpft werden. ACAF selbst hat keine Abhängigkeiten zu anderen Bibliotheken außer der Java Standardbibliothek (JSE) und hat einen sehr geringen Speicherbedarf.

Die detaillierte Beschreibung von ACAF finden Sie auf der ACAF Dokumentationsseite.

Kaufen enthält 19% Mwst.
de_DEDeutsch
en_GBEnglish (UK) de_DEDeutsch